Ueberschriftenbanner

Transparenz ist der Schlüssel zu einer gerechten Welt


Also, da ist sie nun, die Menschheit. Ein riesiger Zirkus, die Manege, mittendrin ein Raubtierkäfig. Und ganz nach den Naturgesetzen hat sie sich vollzogen, die Aufteilung in Player und Spielfiguren. Alles für die Player, Krümel für die Meeples.

Kann ein, von Versprechungen verwöhnter Mensch diese Ordnung akzeptieren? Verwöhnt von Versprechungen wie: "Alle Menschen sind vor dem Gesetz gleich".

Wenn NEIN, was tun?

La   R e v o l u c i ó n ???????

Ist Revolution die Lösung? --- Hatten wir doch schon. --- Was ist passiert? Die Player wurden ausgetauscht, aber an der Aufteilung in Player und Spielfiguren hat sich überhaupt nichts geändert.

Also, eine andere Strategie muss her.

Von Joseph Goebbels kommt (angeblich?) dieses Zitat: ... Die Wahrheit ist der Todfeind der Lüge, und daher ist die Wahrheit der größte Feind des Staates.

Und da klingt auch schon die Lösung durch. Die Lösung für "Liberté, Égalité, Fraternité" (Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit), für ein wirklich gleichberechtigtes Zusammenleben. Die Lösung ist das Aufzeigen der Wahrheit. Aber wie entfernen wir den Schleier, der den Blick auf die Wahrheit verdeckt?

Eine einfache Lösung: Die Schaffung von Transparenz in allen öffentlichen Bereichen. Jeder Mensch hat einen unbeirrbaren Instinkt für Gerechtigkeit. Dafür bedarf es eigentlich keiner, oder nur ganz weniger Gesetze.

Der Ursprung allen Übels liegt in mangelnder Transparenz und unkontrollierter politischer und wirtschaftlicher Macht. Wird ein transparenter Blick auf die Wahrheit erlaubt, verschwinden alle Ungerechtigkeiten. Darum müssen kritische Bürger aufstehen und ständig Transparenz einfordern.

>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>
>>>>>> Mehr Informationen >>>>>>
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>





Werbung:






     

Datenschutz    |    Impressum    |    Kontakt

Copyright © 2020 by EDV-BRAND GmbH, Bad Breisig
Webseitengestaltung: EDV-BRAND GmbH, Bad Breisig    |   S

Besucherzähler