Verschiedene Funktionen dieser Webseite erfordern das Setzen von Cookies. Hierfür erbitten wir Ihre Zustimmung. Erst mit Ihrer Zustimmung können Sie alle Funktionen dieser Webseite vollumfänglich nutzen. Außerdem haben wir auf unseren Seiten Werbung von Drittanbietern vorgesehen. Erst diese Werbung ermöglicht die kostenlose Bereitstellung unserer Webseite. Auch diese Drittanbieter setzen Cookies, insbesondere zum Schalten personalisierter Anzeigen. Einzelheiten entnehmen Sie bitte unserer Datenschutz-Seite.

Setzten von Cookies erlauben und diesen Hinweis schließen.

(Auf unserer Datenschutz-Seite können Sie diese Zusage jederzeit zurücknehmen.)


blog

Forum/Blog von www.koenigsthesen.de


Hier können Sie Ihre Meinung, Ihr Wissen, Ihre Emotionen zu den Königsthesen, Gott und die Welt darlegen. Eine Registrierung im Block ist nicht erforderlich. Näheres über die Handhabung dieses Blogs, lesen Sie hier, im ersten Beitrag.

Haben Sie ein Thema, dass in keine der vorhandenen Kategorien passt, dann wählen Sie bitte in der Kategorie-Auswahl den Punkt "Neuen Fall/Kategorie anlegen".


Kategorie
Des Rätsels Lösung?

Beitrag vom 28.12.2015 16:57:43 h, CCC

Hallo zusammen,

auf euerer Geschichte-Seite lese ich:

... wie gelingt es jemandem, für eine "realitätsferne Verkehrsplanung" das Stadtsäckel gereicht zu bekommen.

Schaut doch mal auf den Lebenslauf des Herrn A. Er ist im Internet veröffentlicht. Da steht:

1997-1998 Freier Mitarbeiter in der Rechtsanwaltssozietät L... und Partner ...

Und dann schaut doch mal, wie die B... der Stadt Bad Breisig heißt:

Name unkenntlich. Weiter ist im Internet zu lesen: Mit ihrem ebenfalls kommunalpolitisch aktiven Ehemann ... L... führt sie eine Rechtsanwaltskanzlei...

Eine derartige Vita ist sicherlich sehr hilfreich, wenn man bei der Stadtverwaltung Wünsche einreicht.
Kommentar vom 28.12.2015 18:23:55 h, Administrator

Hallo CCC,

vielen Dank für den Hinweis. Wir haben ihn auf den betreffenden Seiten eingefügt.

Aus rechtlichen Gründen werden alle Namen anonymisiert oder geschwärzt.

Der Administrator.
Kommentar vom 28.12.2015 19:07:54 h, Raudi

Naja das hat aber nichts mit der jetzigen Situation zu tun. Dieser Schwachsinn entstand unter der Ägide von W... .

Dass der Herr A. mal 1 Jahr bei der Kanzlei L... gearbeitet hat sollte hier ohne Belange sein.
Kommentar vom 29.12.2015 13:03:18 h, Raudi

Ich habe es zum Anlass genommen, aufgrund der vorherigen Beiträge einen Brief an die Bürgermeisterin von Bad Breisig zu schreiben. Der Wortlaut sollte ungeschwärzt auch hier im Forum veröffentlicht werden!

An die Bürgermeisterin
der Stadt Bad Breisig
Frau
G. Hermann-Lersch
Bachstr. 11

53498 Bad Breisig

Bad Breisig, 28.12.2015

Verkehrsberuhigende Maßnahmen Waldstr. 61-67

Sehr geehrte Frau Bürgermeisterin Hermann-Lersch,

da ich davon ausgehe, dass sie bereits über die o.g. Maßnahme informiert wurden. Hier gibt es diesbezüglich sehr viel Unmut von Verkehrsteilnehmern aller Art, in Form von Leserbriefen, Anschreiben an Ihre Verwaltung sowie diverse Versammlungen betroffener Anwohner.

Meine Frage, warum gerade dort? Dass diese vielen verkehrsberuhigten Maßnahmen erfolgten kann mit der Kurve alleine nicht begründet werden, auch als Unfallschwerpunkt ist diese Stelle nicht besonders aufgefallen.

Handelt es sich dort um Anwohner die besonders in Sachen einer vermeintlichen Verkehrssicherheit bevorzugt werden, zumal es in Bad Breisig genügend Unfallschwerpunkte gibt?

Ich und nicht nur ich, sehe diese Maßnahme sehr kritisch, zumal es auf dieser Strecke oft Krankentransporte gibt. Außerdem ist es aufgrund der Unübersichtlichkeit dieser Maßnahmen schon zu fast Fahrradstürzen gekommen.

Man bedenke hier, dass auch Ortsfremde mit ihren Rädern vom Wald her dort hinunterfahren.

Eine Anfrage bei Ihrer zuständigen Behörde wurde mir wie folgt beantwortet:

Letztes Jahr haben sich mehrere Familien an das Ordnungsamt der Verbandsgemeindeverwaltung Bad Breisig gewendet, mit der Bitte Kölner Teller und Stellplätze im Bereich des Meisenweges anbringen zu lassen.

Da vor diesem Kurvenbereich immer wieder zu schnell fahrende Autos festgestellt werden konnten.

Daraufhin wurde ein Ortstermin mit den betroffenen Familien, einem Vertreter der Polizei und Vertreter des Ordnungsamtes ausgemacht.

Hier wurde Seitens der Polizei die Bitte um Anbringung der Stellplätze zurückgewiesen, da dies kurz vor bzw. kurz nach einem Kurvenbereich nicht möglich sei, denn dadurch würden die vorbeifahrenden Verkehrsteilnehmer in den Gegenverkehr geleitet.

Der zweite Vorschlag bezüglich der Anbringung der Kölner Teller wurde ein bisschen modifiziert, indem man sich darauf einigte eine verkehrsberuhigende Maßnahme anhand von "Berliner Kissen" zu installieren.

Sowohl fahrbahnaufwärts als auch fahrbahnabwärts sind Verkehrsschilder angebracht die auf eine Unebenheit auf der Fahrbahn hinweisen.

Hier haben sich auch andere Verkehrsteilnehmer wie z. B. Fahrradfahrer an die Straßenverkehrsordnung zu halten und auf die angebrachten Verkehrsschilder zu achten.

Zudem erstreckt sich das "Berliner Kissen" nicht einmal über die komplette Fahrbahn sodass für Fahrradfahrer ausreichend Platz besteht die Fahrbahn ohne Hindernis zu nutzen.


Eine Kennzeichnung im Querbereich des "Breisiger Kissens" was sinnvoll wäre um Stürze zu vermeiden, erfolgte bisher nicht. Außerdem besteht eben nicht genug Platz für Behinderte und Mütter mit Kinderwagen, wenn auf dem Bürgersteig Mülltonnen stehen und sie aufgrund des Berliner Kissens nicht die Straße benutzen können.

Ich bitte Sie deshalb, sich dieser Angelegenheit anzunehmen um zu prüfen, in welcher Form eine einvernehmliche Lösung dieses Problems gefunden werden kann.

Ich wünsche Ihnen und Ihrem Team ein erfolgreiches und gesundes Jahr 2016.

Mit freundlichen Grüßen
K. S.

 
 
  





  


2017

08.08.2017
Verkehrsschau oder Verkehrsshow?
   4 Kommentare
   zuletzt 02.11.2017

17.02.2017
Pin down
   1 Kommentar
   zuletzt 17.02.2017


2016

14.11.2016
waldstrasse-quer-Streifen
   6 Kommentare
   zuletzt 16.05.2017

29.10.2016
Sieg der Vernunft
   1 Kommentar
   zuletzt 05.11.2016

08.10.2016
Beschluss: Demontage der Bremsschwellen
   3 Kommentare
   zuletzt 28.10.2016

10.09.2016
Sitzung des Haupt- und Finanzaussch... 12.9.2016, TOP 3.1
   4 Kommentare
   zuletzt 29.09.2016

31.07.2016
Begutachtung vom Sachverständigen des ADAC am 23.6.2016
   2 Kommentare
   zuletzt 01.08.2016

23.07.2016
Schreiben an den Landesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Rheinland-Pfalz
   4 Kommentare
   zuletzt 05.09.2016

24.06.2016
Besuch vom ADAC
   5 Kommentare
   zuletzt 08.07.2016

20.06.2016
Einwohnerversammlung
   2 Kommentare
   zuletzt 23.06.2016

11.06.2016
Protokoll der Sitzung vom 15.3.2016 "Berliner Kissen" in der Waldstraße
   1 Kommentar
   zuletzt 11.06.2016

13.05.2016
Abgabe der 263 Unterschriften an den Bürgermeister
   6 Kommentare
   zuletzt 21.05.2016

03.05.2016
Unterschriften-Übergabe (Terminanfrage)
   3 Kommentare
   zuletzt 04.05.2016

24.04.2016
Alternative zu den Kölner und Berliner Hindernissen

10.04.2016
Zwischenbilanz Unterschriften-Aktion ParSeWal
   2 Kommentare
   zuletzt 23.04.2016

10.04.2016
Kunstobjekte

05.04.2016
Die Comedy "Hopsen auf der Waldstraße"

04.04.2016
Es müsste noch viel mehr Hindernisse geben
   3 Kommentare
   zuletzt 07.04.2016

02.04.2016
Unterschriften-Aktion ParSeWal

21.03.2016
Alles äußerst widersprüchlich
   11 Kommentare
   zuletzt 07.04.2016

10.03.2016
Berliner Kissen auf der Tagesordnung
   6 Kommentare
   zuletzt 15.03.2016

06.03.2016
Jede Menge Widersprüche
   3 Kommentare
   zuletzt 08.03.2016

12.02.2016
Mail an die Kommunalaufsicht
   4 Kommentare
   zuletzt 13.05.2016

21.01.2016
PAR-SE-WAL
   1 Kommentar
   zuletzt 21.01.2016

10.01.2016
Sprintstrecke

06.01.2016
Noch mehr Steuergeld verschwendet!
   1 Kommentar
   zuletzt 07.01.2016


2015

28.12.2015
Des Rätsels Lösung?
   3 Kommentare
   zuletzt 29.12.2015

18.12.2015
Kölner Teller im Bereich der Waldstraße 85
- keine atypische Merkmale!

   1 Kommentar
   zuletzt 07.01.2016

11.12.2015
Antwort des Bürgermeisters der Verbandsgemeinde Bad Breisig
   3 Kommentare
   zuletzt 12.02.2016

08.12.2015
Anmerkung 08.12.2015 - Weitere Arbeiten am Berliner Kissen
   1 Kommentar
   zuletzt 28.12.2015

06.12.2015
Anmerkung 06.12.2015, Bauruine seit 6 Monaten - Hoffnung auf Abriss des Berliner Kissens

05.12.2015
Antwortschreiben Stadtverwaltung vom 06.11.2015

05.12.2015
Entstehung und Handhabung dieses Blogs
   1 Kommentar
   zuletzt 05.12.2015






Werbung:




     

Datenschutz    |    Impressum    |    Kontakt

Copyright © 2020 by EDV-BRAND GmbH, Bad Breisig
Webseitengestaltung: EDV-BRAND GmbH, Bad Breisig    |   S

Besucherzähler